Klinik Josephinum
Klinik Josephinum
Klinik Josephinum
Klinik Josephinum
Klinik Josephinum
Klinik Josephinum

Wirbelsäulenchirurgie am Josephinum

Umfassendes operatives Leistungsspektrum

Wir bieten Ihnen am Josephinum das volle operative Leistungsspektrum der Wirbelsäulenbehandlung an Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule aller Altersgruppen.
Neben nicht-operativen, minimal-invasiven Verfahren zur Behandlung von Wirbelsäulenleiden stehen uns moderne, risikoarme Operationsmethoden zur Verfügung. Den Schwerpunkt legen wir dabei auf schonende Operations­verfahren. Beispielsweise wird durch die endoskopische Bandscheiben­operation ein Vorfall an der Lendenwirbelsäule schonend ohne große Narbenbildung entfernt.

Als Alternative zu versteifenden Operationen werden Bandscheibenprothesen eingesetzt. Verschleißerscheinungen, Deformitäten, Wirbelbrüche und Tumoren können mit modernen operativen Stabilisierungs­methoden behandelt werden. Hierbei werden die Implantate mit kleinen Hautschnitten eingebracht. Ziel hierbei ist ein kurzer stationärer Aufenthalt sowie eine schnelle Rehabilitation des Patienten.
Während des stationären Aufenthaltes erfolgt eine intensive Physiotherapie und gegebenenfalls die Einleitung einer Reha-Maßnahme durch unseren Sozialdienst.

Wirbelsäulentherapie im Einzelnen:

  • Nicht operative Therapie von Wirbelsäulenerkrankungen durch gezielte Injektionen und Katheter
  • Endoskopische und mikrochirurgische Eingriffe beim Bandscheibenvorfall und Stenosen
  • Operation des Bandscheibenvorfalls an der Halswirbelsäule
  • Künstlicher Bandscheibenersatz an Hals- und Lendenwirbelsäule
  • Minimal-invasive Stabilisierungsoperationen
  • [Fusionsoperationen, Spondylodesen]
  • Dynamische Stabilisierungsverfahren
  • Minimal-invasive Stabilisierungstechniken bei Wirbelbrüchen [Kyphoplastie]
  • Korrekturoperationen der Wirbelsäule
  • Rekonstruktionseingriffe bei Frakturen, Tumoren und Entzündungen