19.11.2021 - Wegen der vierten Corona-Welle hat die Regierung von Oberbayern aufschiebbare Operationen in Krankenhäusern mit Covid-Schwerpunkt verboten.

Dies betrifft das Josephinum im Moment noch nicht! Wir nehmen weiterhin Patienten mit geplanten Eingriffen auf.

Nach wie vor bieten wir Ihnen selbstverständlich Patientensicherheit auf höchstem Niveau:

  • FFP2-Masken waren und sind natürlich Pflicht, bevor es in die Klinik geht.
  • Schon am Eingang erwartet Sie unsere Security und überprüft, ob Sie einen PCR-Test vorweisen können.
  • Die vorgeschriebenen Hygiene- und Abstandsregeln halten wir in allen Bereichen ein.
  • Wir bitten um Verständnis, dass nach wie vor keine Besucher erlaubt sind.
  • Die akute Patientenaufnahme erfolgt auf einer separaten Station.

Danke für Ihre Mithilfe und für Ihr Verständnis!

­