Klinik Josephinum
Klinik Josephinum

Kardiologie am Josephinum

Fachbereich zur Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen des Herzens und der Gefäße

Ausgestattet mit modernsten Geräten diagnostiziert und therapiert die Fachabteilung für Kardiologie Patienten mit Funktionsstörungen und Erkrankungen des Herzens und der Gefäße.
Die diagnostische Ausstattung umfasst Echokardiografie, Stress-Echokardiografie, und transosophageale Echokardiografie, Ergometrie, Langzeit-EKG und Langzeit-Blutdruckmessung, sowie Kipptischtest, Doppler- und Duplexsonografie der hirnversorgenden Arterien, sowie der Extremitätenvenen und – arterien, Abdomen- und Schilddrüsensonografie, Lungenfunktion und Röntgen-Thorax.
In Zusammenarbeit mit der radiologischen Abteilung erfolgen computer­tomografische und kernspintomografische Untersuchungen von Kopf, Thorax und Abdomen, sowie der zentralen und peripheren Arterien.

Die kardiologische Abteilung hat sich auf folgende Behandlungsschwerpunkte spezialisiert:

  • Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen mittels monitorüberwachter Betten
  • Medikamentöse und elektrische Kardioversion bei Vorhofflimmern auf der Überwachungsstation
  • Diagnostik und Therapie von Lungenembolien auf der Überwachungsstation.
  • Abklärung einer Schrittmacherindikation und Vermittlung der Schrittmacherimplantation, sowie Nachkontrolle von Schrittmachern
  • Diagnostik und Therapie der Herzinsuffizienz
  • Einstellung entgleister Hypertonien
  • Synkopenabklärung

Der Fachbereich Kardiologie wird von zwei erfahrenen Fachärzten und ihren Assistenten betreut.